laedt

Susanne Wied

bringt Gesundheit und gepflegte Farben in Ihr Unternehmen.

Als eine der führenden Expertinnen für gesundheitsfördernde Farbgestaltung in Privat- und Arbeitsräumen spannt sie seit schon zwei Jahrzehnten auf internationaler Bühne mit ihren Vorträgen den Bogen von der Theorie zur Praxis.  Auf dem aktuellen Stand der Forschung führt sie ihr Publikum fundiert, humorvoll und verständlich zu neuen Einblicken in scheinbar banalen Fragen der Gestaltung von Räumen. Dabei brilliert sie immer mit dem Blick über den Tellerrand hinaus und dem Schwerpunkt auf praktische, konkrete Umsetzung des weiten Wissens für die Teilnehmer.

In ihren Vorträgen und Workshops fesselt sie die Zuhörer mit der Kraft der Erfahrung, die sie mit dem Sinn für Farbe und sinnvolle Raumgestaltung sammeln können. Selbst graugewöhnte Büroskeptiker werfen einen neuen Blick in ihren Lebensraum "Arbeitsplatz". Niemand, der von Wied inspiriert wurde, wird sich nach seinem faden Schreibtisch- und Aktenblick zurücksehnen. Die Wechselwirkung von Leistungsfähigkeit und guter und exquisiter (nicht zwangsläufig kostspieliger) Raumgestaltung ist einfach evident. Mit ihrer Liebe zum Thema entdecken Menschen bei ihr die Liebe zum Raum, in dem sie ihr Leben verbringen. 

Susanne Wied ist Ehrenmitglied und Kuratorin des Deutschen Farbenzentrums e.V. (Zentralinstitut für Farbe in Wissenschaft und Gestaltung), das sich mit seinen exklusiven Mitgliedern seit über 50 Jahren der humanen und wissenschaftlich fundierten Anwendung von Farben widmet.  Interdisziplinär realisierte sie als Projektleiterin Gestaltungen in Kliniken und Praxen mit Mitarbeitern, Künstlern und Architekten.

Sie berät seit vielen Jahren nebenher Start-Up Unternehmen und genießt damit Anerkennung und Freundschaft auch junger Menschen, die ihre strukturierte, innovative  Vielseitigkeit und organisatorische Erfahrung sehr zu schätzen wissen. Als Kommunikationstrainerin hat sie viele Jahre Führungskräfte im Gesundheitswesen trainiert und ausgebildet. Diverse Lehraufträge an Universitäten und Fachhochschulen in Berlin flankierten die selbstständige Tätigkeit. 

Ihre Ausbildung führte sie mit Diplom durch zwei Studiengänge und mehrere Weiterbildungen mit den Inhalten Sozialwissenschaft, Psychologie und Pflege. Ihr umfassendes Wissen zum Phänomen Farbe erarbeitete sie sich seit Studienzeiten zu ihrem Spezialgebiet. Sie veröffentliche maßgebliche Fachartikel und Bücher. U.a. als Herausgeberin für das Standard-Nachschlagewerk für Gesundheitsberufe: „Pschyrembel Pflege“ beim de Gruyter Verlag. Ihre Fach-und Farbexpertise floss in zahlreiche Fachbücher und Artikel bei einschlägigen Publikationen ein.  Interviews im öffentlichen Rundfunk zum Thema weisen sie als Koryphäe auf dem  Gebiet Farbe und Gesundheit aus. Und auch das gehört zur Biografie: Als Mutter und mittlerweile Großmutter hat sie den Sinn für das Praktische und die Lebensfreude bewahrt.

Susanne Wied arbeitet heute in eigener Praxis in Düsseldorf als HP Psychotherapie und Coach für Selbstvertrauen mit Klienten aus allen Gebieten, die sich in fordernden Umbruchsituationen befinden. Diskret werden auch therapeutische Angebote gemacht, wenn die Symptome ernster werden und das Umfeld keine Psychotherapie  akzeptiert. Mit ihrem einzigartigen Farbresonanztest verhilft sie ihnen zu zügigen und tiefgreifenden Einblicken und individuellen Entscheidungsmöglichkeiten.   

Vortragsthemen:

Farbe ins Büro

Susanne Wied gibt wertvolle Praxistipps zur  Raumgestaltung. Sinnvoll ist alles, was gut beleuchtet ist und der Orientierung und Konzentration dient. Das geht weit über die reine Farbgebung hinaus und umfasst ergonomisches Mobiliar, gesunde Raumakustik, Decken und Bodenbelag. Wenn Sie, wie in Deutschland gang und gäbe, meinen, das Leben sei kein Ponyhof und die Arbeit diene nicht dem Vergnügen, dann ist die Antwort:  gesunde Mitarbeiter sind leistungsfähiger und werden seltener krankgeschrieben, ergo preiswerter. Und Arbeit, die Spaß macht, geht effizient von der Hand. Pausen werden nicht künstlich verlängert, wenn man gern an seinem Arbeitsplatz die Zeit verbringt. Und auch Bildschirmarbeitsplätze brauchen angemessene Umgebungen, damit der Arbeitnehmer keinen Schaden nimmt. All diese Faktoren wirken unbewusst doch nachweisbar.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: 

Sie können Moden der Gestaltung repräsentativ einsetzen, ohne das menschliche Maß zu verlieren. Sie können Kunst verwenden, die Sie auch mögen. Sie müssen sich nicht gegen Ihre Überzeugung esoterisch fengshuimäßig einrichten, um eine gesunde Raumumgebung zu gestalten. Wenn Sie es wollen und es in Ihrem Umfeld passt, kann man auch damit arbeiten.  Hingucken lernen ist die Devise. Das Machbare kreativ und sinnvoll für die Sinne umsetzen. So lässt es sich gesund arbeiten.

Bore-Out und Burn Out: vermeidbar, wenn die Führung stimmig wird.

Dieser Vortrag richtet sich an Führungskräfte in mittleren Unternehmen und Verwaltungen.

Arbeitsplätze haben sich für alle dramatisch verändert. Die moderne Arbeitsmedizin hat Antworten bereitgestellt zur gesundheitsfördernden Arbeitsplatzgestaltung.  Nicht alle umsetzbar, aber als Leitfaden sinnvoll. Ein Faktor ist die Mitarbeiterführung.  Überfordern, aber auch unterfordern und projizieren des eigenen Arbeitsethos auf die Angestellten führt ggf. zu Konfusion und Missmanagement.  Die Energieverluste sind enorm. Wie Sie Anzeichen erkennen und wieder Ordnung schaffen können, wird im Vortrag erläutert. Die Kommunikations-„Sünden“ der Führungsebene werden humorvoll erträglich konfrontiert mit den „intelligenten Verweigerungsstrategien“ der Mitarbeiter.  Mit ihrer umfassenden psychologischen  Ausbildung als auch den Erkenntnissen der  lernenden Organisation widmet sich Susanne Wied anschaulich, manchmal durchaus satirisch, dem Thema konstruktiv. Die Wahrheit lässt sich besser in das Hirn befördern, wenn der Bauch auch einmal lachen darf. Nicht klagen, sondern verändern ist das Motto. Nicht die bösen Chefs, die unzureichenden Ressourcen, sondern die widersprüchlichen Strukturen machen krank. Weg von der Anschuldigung und Scham zur Lösungsorientierung. Wann kippt der Machtanspruch in der Hierarchie zur Ohnmacht im System? Hier können wir Fehleinschätzungen bewusst machen. Als Ziel wird der gute Umgang miteinander gepflegt. Alte Muster werden erkannt - Neue Wege gebahnt.

www.susanne.wied.info 

Medientipp

Pschyrembel Pflege

Verlag: De Gruyter
Preis: EUR 39,95

mehr Infos

HPM-COLOR
Living Color Resonance

Susanne Wied Consulting

An St. Swidbert 23
D-40489 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 151 524 688 62 

www.susanne.wied.info

www.hpm-color.de

Email: 

susanne.wied.consulting@gmx.de
 

 

Termine

Fachartikel

Farbe für ein neues Gesundheitswesen
mehr Infos
Nach oben

Vortragsredner Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

eintragen austragen

Neu bei Vortragsredner

Elisabeth Heller
Elisabeth Heller

Leben Sie im Clan, dann leben Sie reicher

zum Rednerprofil

Unsere Medientipps:

Umsatzeinbruch oder Umsatzplus? Die schnelle Hilfe für Chefs und Mitdenker

ISBN: 3938334606
Preis: EUR 19,90

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon
Das Buch der 1000 Gebote

ISBN: 3907100662
Preis: EUR 22,90

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon
Frauen reden anders: Selbstbewußt und erfolgreich im Jobtalk

ISBN: 3499605104
Preis: EUR 7,50

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon
Vortragsredner © 2013 ein Projekt der Top Performance Group GmbHAGBKontaktImpressumInitiator