laedt

Vortragsredner des Jahres 2016

Das Speaker-Portal Vortragsredner.de würdigt Hermann Scherer, Dr. Christiane Nill-Theobald und Prof. Dr. Niels Brabandt

Das Speaker-Portal Vortragsredner.de hat die Auszeichnung „Vortragsredner des Jahres“ am 17. Dezember 2016 zum sechsten Mal vergeben. Erneut wurden zwei herausragende Speaker-Persönlichkeiten geehrt. Die Auszeichnung ging an die Arbeitswelt- und Gesellschaftsvisionärin Dr. Christiane Nill-Theobald. Ebenfalls ausgezeichnet wurde der renommierte Führungsexperte und Wissenschaftler Prof. Dr. Niels Brabandt. – Zudem wurde mit dem „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ eine herausragende Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und der Weiterbildung geehrt. Diese besondere Auszeichnung ging an Hermann Scherer als Anerkennung für sein Lebenswerk. Die Ehrungen fanden in Berlin statt.

Seit 2011 vergibt das Speaker-Portal Vortragsredner.de die Auszeichnung „Vortragsredner des Jahres“ und ehrt damit herausragende Persönlichkeiten der Speaker-Branche. Ganz bewusst werden jedes Jahr sowohl eine weibliche als auch eine männliche Speaker-Persönlichkeit ausgezeichnet, weil gerade die „Verdienste von Frauen in der Branche - völlig zu Unrecht - oft noch zu wenig gewürdigt werden. Ich bin dennoch überzeugt, dass die Zukunft des Speakings den Frauen gehört. Vortragsrednerinnen werden noch viele starke Akzente in der Branche setzen“, erklärt Stéphane Etrillard, Gründer von Vortragsredner.de und Initiator der Auszeichnung „Vortragsredners des Jahres“.

Die Jury, die sich neben Vertretern von Vortragsredner.de aus Veranstaltern, Verlagen sowie profilierten Akteuren und Beobachtern der Weiterbildungs- und Speaker-Branche zusammensetzt, orientiert sich bei ihrer Entscheidung an insgesamt 16 strengen Kriterien. Dabei werden in jedem Jahr einzelne dieser Kriterien unterschiedlich gewichtet. Im Vordergrund standen für 2016 insbesondere eine außerordentliche Themeninnovation, eine hohe Glaubwürdigkeit, die Marktreputation, aber auch Kriterien wie die persönliche Integrität sowie das soziale Engagement. In Anbetracht dieser Kriterien war sich die Jury schnell einig, die Auszeichnung zur Vortragsrednerin/zum Vortragsredner des Jahres an Dr. Christiane Nill-Theobald und Prof. Niels Brabandt zu verleihen. Beide zeichnen sich als hoch professionelle und überaus integre Persönlichkeiten aus und überzeugen mit einem hohen Maß an Glaubwürdigkeit. Beide verfügen über einen fundierten wissenschaftlichen Hintergrund mit starker Marktreputation und behalten bei ihrer Arbeit auch das große Ganze mit seinen sozialen Zusammenhängen im Blick.

Wo manche Speaker heute verstärkt auf Show- und Comedy-Effekte abzielen, „will Vortragsredner.de bewusst einen anderen Weg einschlagen und zugleich auch ein Zeichen für mehr inhaltliche Qualität setzen. Content is king“, erklärt Stéphane Etrillard, Gründer von Vortragsredner.de und Initiator des „Vortragsredners des Jahres“. Es ist ihm seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen, exzellente Vortragsredner und Vortragsrednerinnen zu fördern und deren in der Öffentlichkeit oft unterschätzten Wert gebührend anzuerkennen. In den letzten 10 Jahren trug Stéphane Etrillard, selbst seit mehr als 20 Jahren Vortragsredner und einer der führenden europäischen Managementtrainer, Autor von unzähligen Büchern und Audio-Coaching-Programmen, wesentlich dazu bei, den Beruf Vortragsredner bekannter und vor allem den Begriff Vortragsredner salonfähig zu machen. Eine durchgängig sehr hohe Qualität von Weiterbildungsangeboten und ein maximaler Kundennutzen liegen Stéphane Etrillard seit Jahren besonders am Herzen.  Durch sein persönliches Wirken, seine regelmäßigen klaren Stellungnahmen und seine zahlreichen Publikationen hat er in den letzten zwanzig Jahren wesentlich dazu beigetragen, die Qualitätsanforderungen an die Speaker ständig zu erhöhen.

Neben dem „Vortragsredners des Jahres“ wurde zum dritten Mal der „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ vergeben: Als herausragende Persönlichkeit des europäischen öffentlichen Lebens, dessen Leistungen über Branchengrenzen hinaus von größter Bedeutung sind, wurde der Speaker-Pionier Hermann Scherer geehrt.

Der „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ geht an Hermann Scherer

Der „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ wurde dieses Jahr zum dritten Mal verliehen. Die Ehrung ging an Hermann Scherer. Mit über 2.000 Vorträgen vor rund einer halben Million Menschen in über 30 Ländern ist er als Vortragsredner eine absolute Ausnahmeerscheinung. Zählt man noch seine 36 Bücher, die in 18 Sprachen übersetzt wurden, hinzu und blickt auf seine Lehrtätigkeit an mehreren europäischen Universitäten, auf seine erfolgreichen Firmengründungen und seine anhaltende Beratertätigkeit, wird schnell klar, warum Hermann Scherer nicht nur zu den besten, sondern auch zu den bekanntesten seines Fachs gehört. Dabei liegt Hermann Scherer die persönliche Weiterbildung jedes Einzelnen seit je besonders am Herzen. Die Messlatte für Redner legt der Speaker bewusst hoch, wenn er darauf hinweist, dass es Redner braucht, „die mit einem klaren Anspruch an sich und ihre eigene Qualität eine Botschaft vermitteln, Ideen, Strategien, Projekte und Unternehmen bewegen und damit als Wegbereiter und Inspiratoren positiven Einfluss auf Welt und Wirtschaft nehmen“. Was als Impuls für die Branche gemeint ist, könnte auch eine Selbstbeschreibung sein – denn wie wohl kaum ein anderer erfüllt Hermann Scherer die selbst gesetzten Qualitätskriterien eines Vortragsredners. Der Speaker und Autor nimmt sich auf eine unnachahmliche und immer innovative Weise der wichtigen Themen der Zeit an. Das zeigt auch sein jüngstes Werk: „Fokus! Provokative Ideen für Menschen, die was erreichen wollen.“ Seine inspirierenden Geschichten umfassen ein Spektrum, das alle Aspekte des Lebens einschließt. Scherer scheut sich nicht, von Angst, Selbstbetrug und Selbstzweifeln zu erzählen, um anschließend mit voller Kraft auf Problemlösung, Mut und Selbstbestimmung zu setzen. Hier und in seinen Vorträgen lautet sein Credo: Es ist Zeit, endlich die Probleme anzugehen, die einen davon abhalten, sein Leben zu leben. Hermann Scherer ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit und zum Maßstab einer ganzen Branche geworden. Mit dem „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ ehrt ihn Vortragsredner.de für sein umfassendes, immer wieder inspirierendes Lebenswerk.

„Vortragsrednerin des Jahres 2016“ ist Dr. Christiane Nill-Theobald

Dr. Christiane Nill-Theobald ist Speakerin, Top-Management-Beraterin, Fachautorin und Führungskräftecoach in einer Person. Die Arbeitswelt- und Gesellschaftsvisionärin ist Juristin, coacht hochrangige Führungskräfte und Vorstände. Sie vermittelt ihrem Publikum in fundierten, mitreißenden Vorträgen das Thema „BurnOn – Die neue Lust auf Leistung”. Sie zeigt, wie es Führungskräften und ihren Mitarbeitern eigenverantwortlich gelingt, für ein stetiges Brennen zu sorgen und neue Lust auf Leistung zu gewinnen. Dabei geht es Christiane Nill-Theobald insbesondere auch um die dreifache Verantwortlichkeit des Prinzips BurnOn-Management, bei dem sowohl die Mitarbeiter zunächst  eigenverantwortlich (individuelle Verantwortlichkeit), im Miteinander gegenüber Dritten (duale Verantwortlichkeit)  wie auch das Unternehmen selbst  (organisationale Verantwortlichkeit)  zu einer ganzheitlichen  Lust auf Leistung beitragen müssen. Die Managementexpertin arbeitet überaus praxisorientiert, was sich in ihrer gesamten Herangehensweise widerspiegelt: Christiane Nill-Theobald lebt, was sie lehrt, und begeistert ihre Zuhörerschaft sowie Kunden und Kundinnen mit ihrem fundierten, praxisbezogenen, gelebten Erfolgswissen ebenso wie mit ihrer mitreißenden Art der Präsentation. Es gelingt ihr, Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen zu inspirieren und sie versetzt Unternehmen in die Lage, nachhaltig Spitzenleistung zu erzielen. Die Vortragsrednerin hat jederzeit die konkrete Umsetzung beim Individuum und in den Unternehmen im Blick. Sie zeigt ihrem Publikum, wie es die eigenen Potenziale heben und Ressourcen nutzen kann. Die „neue Lust auf Leistung” aktiv zu leben bedeutet, auch im beruflichen Kontext die Dinge zu tun, die wir wirklich tun wollen. „Die Zukunft der Weiterbildung liegt darin, genau zu erkennen, welche BurnOn-Verantwortlichkeit verbesserungswürdig ist und dadurch die entsprechende Weiterbildungsmaßnahme wie Beratung, Training oder Coaching zu ergreifen. Es muss endlich Schluss damit sein, dass Weiterbildung von der Stange existiert“. Zu erkennen, was für den Kunden das Beste ist, ist ihr ein Herzensanliegen und dafür nimmt sie kein Blatt vor den Mund – Aus diesen Gründen wurde Dr. Christiane Nill-Theobald zur Vortragsrednerin des Jahres 2016 gekürt.

„Vortragsredner des Jahres 2016“ ist Prof. Dr. Niels Brabandt

Prof. Dr. Niels Brabandt ist Gründer und Inhaber der NB Networks Group, Vortragsredner, Wissenschaftler, Trainer, Berater, Coach und mehrfacher Autor von Führungskompendien- und Studien. Seit Gründung seiner Firma im Jahre 1998 ist diese als Lösungsanbieter im Gesamtbereich der Unternehmensberatung tätig. Er selbst ist nach bald zwanzig Jahren nach wie vor sowohl in Vorträgen als auch in der Beratung bei Kunden tätig und jedes Jahr bei zahlreichen Einsätzen national wie auch international präsent. Er lebt in London und reist aufgrund seiner verschiedenen Engagements und der zahlreichen Kundenprojekte über 250 Tage im Jahr. Als Experte für nachhaltige Führung steht Prof. Dr. Niels Brabandt für eine optimale Kombination aus wissenschaftlich fundiertem Wissen und garantiertem Praxistransfer. Für ihn sind echte Expertise und eine klare Positionierung die wahren Mehrwerte professioneller Aus-, Fort- und Weiterbildner, gerade in Anbetracht der Blendungsversuche der lauten, inhalts- und kernkompetenzfreien Anbieter, die inzwischen in großer Zahl in diesen Markt drängen. Prof. Dr. Niels Brabandt steht für hohe Fachkompetenz mit einer klaren, direkten und dennoch stets unterhaltsamen Art der Vermittlung von wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen. Der engagierte Speaker ist klar fokussiert auf den Bereich der nachhaltigen Führung. Neben Werken zur nachhaltigen Weiterbildungsgestaltung, der Handhabung von Personalfluktuation in Krisenzeiten sowie der Bedeutung von Ethik und Werten im Personalmanagement stellt sein bisher umfassendstes Werk die Auswirkungen von Führungsstilen in den Mittelpunkt. – Aus diesem Grund und wegen seines weitreichenden persönlichen und sozialen Engagements in den letzten Jahren wurde Prof. Dr. Niels Brabandt als „Vortragsredner des Jahres 2016“ geehrt.

Mit Dr. Christiane Nill-Theobald und Prof. Dr. Niels Brabandt sind zwei Persönlichkeiten als „Vortragsredner des Jahres 2016“ geehrt worden, die höchste Ansprüche an die eigene Qualität stellen und dabei mit viel persönlichem Engagement für ihre Themen eintreten. Herman Scherer wurde als dritte Persönlichkeit mit dem „Grand prix d’excellence des conférenciers européens“ ausgezeichnet und steht damit in einer Reihe mit Branchengröße wie Edgar K. Geffroy und Prof. Dr. Lothar J. Seiwert, den ersten beiden Trägern der Auszeichnung.

Photo credits: © Sylke Gall, Berlin, 2016

Vortragsredner

– ein Unternehmen der Top Performance Group GmbH –
Schloss Elbroich – Am Falder 4
D-40589 Düsseldorf
Tel: +49 - (0)211 - 936 7777 - 0
Fax: +49 - (0)211 - 936 7777 - 1

Nach oben

Vortragsredner Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

eintragen austragen

Neu bei Vortragsredner

Elisabeth Heller
Elisabeth Heller

Leben Sie im Clan, dann leben Sie reicher

zum Rednerprofil

Unsere Medientipps:

ISBN: 3952303526
Preis:

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon

ISBN: 384236671X
Preis:

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon
Goodbye, McK... & Co.: Welche Berater wir zukünftig brauchen. Und welche nicht. (Dein Business)

ISBN: 3869366648
Preis:

Weitere Infos hier: Mehr auf Amazon
Vortragsredner © 2013 ein Projekt der Top Performance Group GmbHAGBKontaktImpressumInitiator